Kategorie: Global, Kunden, Lokal

Seminarthemen für Wiesbaden, Leonberg und Teisendorf sind da

11.01.2019

Für die Seminare, die im Februar 2019 stattfinden, liegen nun die Themen vor.


WIESBADEN

  • "Neufassung DIN 19606: Was ist beim Einsatz von Chlorgas zu beachten?"
    Thomas Beutel (Lutz-Jesco)
  • "Attraktivität und Langlebigkeit im Schwimmbadbau müssen kein Widerspruch sein"
    Jochen Henrich (Sopro)
  • "Beste Wasserqualität und erhöhter Badekomfort: Wie bekommt man beides unter einen Hut?"
    Jürgen Mürschberger (Dinotec)
  • "Eigenüberwachung: Ein immerwährendes Thema und seine effektive Umsetzung"
    Robert Kaesler (Tintometer)
  • "Filteration: Welche Verfahren sind nach DIN 19643 möglich?"
    Dirk P. Dygutsch (Dr. Nüsken Chemie)
  • "Filterreinigung und -desinfektion: Den Verkeimung auf der Spur"
    Alexander von Czeszinski (Dr. Nüsken Chemie)
  • "Hygienepläne: Wann sind sie erforderlich und wie werden sie erstellt"
    Martin Schütte (Dr. Nüsken Chemie)

LEONBERG und TEISENDORF

  • "Neufassung DIN 19606: Was ist beim Einsatz von Chlorgas zu beachten?"
    Thomas Beutel (Lutz-Jesco)
  • "Attraktivität und Langlebigkeit im Schwimmbadbau müssen kein Widerspruch sein"
    Mario Sommer (Sopro)
  • "Wie man mit einfachen Mitteln die Attraktivität von Freibädern erhöht"
    Dominik Vasen (Bädercoach)
  • "Kathodischer Korrosionsschutz: Nicht nur bei neuen Filtern eine Alternative?"
    Jürgen Väth (Guldager)
  • "Filteration: Welche Verfahren sind nach DIN 19643 möglich?"
    Dirk P. Dygutsch (Dr. Nüsken Chemie)
  • "Filterreinigung und -desinfektion: Den Verkeimung auf der Spur"
    Alexander von Czeszinski (Dr. Nüsken Chemie)
  • "Hygienepläne: Wann sind sie erforderlich und wie werden sie erstellt"
    Martin Schütte (Dr. Nüsken Chemie)